• info@sysob.com
  • Rufen Sie uns an: +49 9467 7406-0
  • Kirchplatz 1, 93489 Schorndorf, Germany

Archiv

Wireless LAN

29 Mrz 2018

Wie Reseller mit sysob den Wandel effizient gestalten können

Die Abkehr von klassischen On-Premise-Modellen hin zu leicht beziehbaren Cloud- und SaaS-Lösungen zwingt IT-Fachhändler zunehmend zum Umdenken. Denn egal ob Großkonzern oder mittelständisches Unternehmen: Die Auslagerung der IT in „die Wolke“ gewinnt trotz anfänglicher Sicherheitsbedenken branchenübergreifend immer mehr an Bedeutung. So nahmen laut des aktuellen Cloud Monitors von Bitkom 2016 bereits zwei von drei (65 Prozent) der befragten Unternehmen Cloud-Services in Anspruch. Die Tendenz hin zu flexiblen SaaS- und Cloud-Lösungen zeigt eines dabei ganz deutlich: Unternehmen wollen heutzutage zwar das gesamte Leistungsspektrum der IT für sich nutzen – es aber nicht besitzen. Stattdessen dient die IT primär als Vehikel, um unternehmerische Kernziele zu erreichen und im Zuge dessen, Geschäftsprozesse und Verfügbarkeit zu optimieren.

Aus den geänderten Kundenbedürfnissen ergeben sich im nächsten Schritt auch neue Anforderungen für Reseller. Stellten traditionelles Hardware- und Projektgeschäft innerhalb eines klar definierten Zeitrahmens bis vor einigen Jahren noch das klassische „Bread-and-Butter-Geschäft“ vieler Systemhäuser dar, sinkt die Nachfrage auf Kundenseite deutlich. In den Fokus rücken stattdessen attraktive Businessmodelle mit Lösungskonzepten, welche IT-Ressourcen bedarfsabhängig und nicht auf einmaliger Projektbasis zur Verfügung stellen. Grundsätzlich soll die vorhandene Unternehmens-IT heute in erster Linie zuverlässig funktionieren, weshalb Konfiguration und Wartung zunehmend an spezialisierte Systemhäuser und Managed Service Provider ausgelagert werden. Denn dezidierte MSP-Angebote bieten exakt die von Kunden geforderte Flexibilität und Skalierbarkeit. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Zahlen wider. Nicht umsonst soll laut des diesjährigen Global Managed Service Reports von Global Research Future das Volumen von Managed Services allein bis 2022 auf 245 Milliarde US-Dollar ansteigen.

Der Schritt vom Systemhaus zum MSP muss kein Kraftakt sein

Der Schritt zum Managed Service Provider sowie der damit einhergehende Wechsel vom klassischen Projekt- zum Vertragsgeschäft stellt für Systemhäuser auf den ersten Blick einen nur schwer zu stemmenden Kraftakt dar. Denn der Umstieg macht das gewohnte Tagesgeschäft in technischer, vertrieblicher und nicht zuletzt kaufmännischer Sicht deutlich komplexer. Die notwendige Spezialisierung und der Aufbau von fachmännischem Know-how nimmt zudem Zeit und Ressourcen in Anspruch, die viele Systemhäuser nicht ohne Weiteres aufbringen können.

Angesichts der genannten Veränderungen innerhalb der IT-Wertschöpfungskette stehen allerdings auch Distributoren in der Pflicht. Nicht nur Systemhäuser sind angehalten, sich flexibel aufzustellen und bedarfsgerecht auf geänderte Kundenwünsche einzugehen – auch wir bei sysob. Aus diesem Grund setzen wir bereits seit geraumer Zeit auf maßgeschneiderte MSP-Modelle, die Reseller bei der Transformation zum Managed Service Provider gezielt unterstützen. Auf Basis eines Stufenmodels haben Partner die Möglichkeit, MSP-Angebote (Deutsche Backup-Cloud, sysob.WaaS) zunächst ohne finanziellen Mehraufwand in Anspruch zu nehmen und bei entsprechender Rendite selbst anzubieten.

Gesamtlösungen im Fokus

Aber auch abseits von MSP-Angeboten sind neue Gesamtlösungsstrategien gefragt, die über die gewohnten Kompetenzen als reiner Installations- und Implementierungspartner hinausgehen. Der Lösungsschwerpunkt innerhalb unserer vier Kernbereiche (WLAN, Security, Storage sowie Serverbased Computing) liegt daher auf Produkten und Services, die sich optimal ergänzen und in Kombination angewendet eine durchdachte und leicht zu implementierende Komplettlösung darstellen – mit deutlichen Mehrwerten für Reseller und deren Endkunden.

Fit für die Zukunft – mit dem passenden Distributionspartner

Entscheidend für den künftigen Erfolg sind neben Offenheit und Flexibilität auch der Wille, sich neuen Betreibermodellen zuzuwenden. Was allerdings auch bedeutet, das eigene Selbstverständnis als Systemhaus zu hinterfragen. Denn über kurz oder lang ist der Schritt vom IT-Händler hin zum IT-Dienstleister die notwendige Konsequenz. Mit dem passenden Distributionspartner an der Seite lässt sich dieser Schritt effizient gestalten.

16 Mrz 2018

Liebe Fachhandelspartner,

alles geht in die Cloud: E-Mails, Musik, Fotos, Daten… Warum also nicht auch der WLAN Controller? Planen Sie ab sofort mit „Ruckus in the Cloud“. Außerdem gibt es seit 1. März die Smart-City-Promo WiFi4EU.

Mit der sicheren und DSGVO-konformen Gastportal-Lösung von UCOPIA machen Sie mehr aus Ihrem WLAN und durch unsere Promos sichern Sie sich obendrein weitere Vorteile.

Häufen sich bei Ihnen die WLAN-Anfragen? Möchten Sie gerne WLAN als Lösung in Ihr Portfolio aufnehmen, haben aber keine Ressourcen für die Umsetzung? Kein Problem durch sysob.WaaS! Mit WLAN as a Service können Sie Ihren Kunden eine weitere moderne und unverzichtbare Lösung anbieten und zusätzlich Manpower schonen.

Herzliche Grüße
Ihr sysob WLAN-Team

1 Mrz 2018

Von der Planung bis zum Go-live

Erfolgreiches Projekt

Egal ob zur Kommunikation (etwa VoIP oder Skype for Business) oder einfach nur zum normalen Arbeiten (Büros mit Laptop und Logistik mit PC bzw. Handscanner): Eine optimal funktionierende, kabellose Infrastruktur ist heutzutage ein Muss in jedem Unternehmen. Gleichzeitig wachsen die Anforderungen an funkbasierte Unternehmensnetze stetig. Nicht zuletzt aufgrund neuer, flexibler Arbeitsmodelle wie Bring-Your-Own-Device (BYOD). Denn auch die damit einhergehende, wachsende Anzahl an mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets muss zuverlässig und gemäß geltender Compliance-Vorgaben ins Unternehmensnetz integriert werden.

Die Planung macht’s

Eine genaue Planungsphase, die künftige Bedarfe und mögliche Störquellen bereits im Vorfeld berücksichtig, ist somit unerlässlich. Wie für viele Dinge im Leben gilt also auch für anstehende WLAN-Projekte: Je genauer die Planung, desto besser das Ergebnis.

Eine professionelle WLAN-Planung, die notwenige Instandhaltung sowie das kontinuierliche Monitoring, stellen allerdings insbesondere für KMUs nicht nur einen enormen Kostenfaktor dar, sondern ist auch mit personellem Mehraufwand verbunden. Die Auslagerung an spezialisierte Systemhäuser ist daher für viele IT-Entscheider eine lohnenswerte und kostengünstige Alternative.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern übernehmen wir von sysob je nach Bedarf die komplette Planung (Site Survey) und Installation der Access Points. Durch eine theoretische Demonstration am Laptop und eine praktische Ausleuchtung vor Ort, finden wir schnell und verbindlich die richtigen Positionen der Access Points. Zudem können wir bei bestehenden WLAN-Infrastrukturen, Störungen oder Kanalinterferenzen durch eine „Spektrum Analyse“ aufdecken. Denn viele Geräte des täglichen (Arbeits-)lebens wie Mikrowellen oder spezielle Baumaschinen können Störquellen für das WLAN sein und die Ausleuchtung beeinträchtigen.

Augen auf bei der Hersteller-Wahl!

Ebenso wichtig wie eine professionelle Planung ist die Wahl des richtigen Herstellers. Egal ob Großraumbüro, Tagungsraum oder Hotel – die Ansprüche in puncto Performance, Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit werden immer höher. Hier gilt die Devise: Wer billig kauft, kauft zwei Mal.

Scheuen Sie sich daher nicht, uns auf das Thema „Best Solution“ anzusprechen. Wir geben Ihnen gerne einen Überblick der einzelnen Hersteller und Lösungen.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.sysob.com/wlan/

20 Feb 2018

Thorsten Leckebusch, Channel Account Manager bei sysob

Liebe sysob-Partner,

2018 ist noch jung – und wir freuen uns, seit 1. Januar dieses Jahres Thorsten Leckebusch als neuen Channel Account Manager im sysob-Team begrüßen zu können.

Der 33-Jährige verfügt über zehn Jahre Erfahrung bei namhaften Distributoren und Systemhäusern. Nach über dreieinhalb Jahren bei Allnet, wo er für Fluke Networks, UCOPIA und Ruckus Wireless zuständig gewesen ist, war er zuletzt ca. zweieinhalb Jahre als Vertriebsregionalleiter Süd bei der Telonic GmbH in Köln tätig. Seit sechs Jahren liegt sein Schwerpunkt insbesondere im Bereich Netzwerk/WLAN.

In seiner Funktion als Channel Account Manager wird Thorsten Leckebusch künftig die Produktverantwortung für den WLAN-Hersteller Ruckus übernehmen. Neben Ein- und Verkauf sowie Tätigkeiten im Innen- und Außendienst wird er ebenfalls als sysob-Ansprechpartner auf Messen, Kunden- oder Herstellerveranstaltungen direkt vor Ort sein.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Herzliche Grüße
Ihr sysob-Team

Sie haben Fragen zum Thema WLAN oder unserem Ruckus-Lösungsangebot?

Thorsten Leckebusch steht Ihnen als Ansprechpartner unter 09467 7406-163 oder tleckebusch@sysob.com gerne zur Verfügung.

15 Feb 2018

Ruckus ICX-Switche | Promo | BigDogs 2018 | UCOPIA Promos

Liebe WLAN-Fachhandelspartner,

„simply better connectivity“ bedeutet nicht nur ein starkes WLAN zu haben, sondern auch alle weiteren Komponenten abbilden zu können. Mit Ruckus Networks und UCOPIA haben Sie sowohl Switch als auch WLAN und Gastportal als Komplettlösung zur Verfügung.

Neugierig? Dann rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne im Detail.

Herzliche Grüße
Ihr sysob WLAN-Team

 

DIE RUCKUS ICX SWITCHE 7150, 7250,7450,7650,7750,600

Ab sofort können Sie auch den zweiten Teil des Portfolios bei uns beziehen.

Die Ruckus ICX-Serie der Switches mit identischem Design lassen sich kombinieren, um die Einrichtung und Verwaltung des Netzwerks zu vereinfachen und die Sicherheit zu erhöhen. Die Notwendigkeit der Fehlerbehebung wird minimiert und Upgrades lassen sich leicht durchführen. Die nicht blockierende Architektur mit geringer Latenz erlaubt einen hervorragenden Durchsatz für anspruchsvollste Video-, Unified Communications-, VDI- und Mobilanwendungen.

Ob Sie einen eigenständigen Switch, einen Stack oder ein Fabric-Netzwerk bereitstellen – Sie profitieren in jedem Fall von der Leistung, der Flexibilität und dem Investitionsschutz von Ruckus.

Ruckus Unleashed Solution

Ruckus Unleashed ist eine WLAN-Lösung ohne Controller, mit der KMU eine optimale WLAN-Erfahrung zu einem günstigen Preis bieten können.

Ruckus Unleashed Promo „2018Unleashed-E“

  • Gültigkeitszeitraum: 01.02 bis 30.06.2018
  • Alle unleashed-Produkte sind inbegriffen.
  • Partnerpreis: 55 %
  • Maximal 25 unleashed Access Points pro Endkunde
  • sysob Promocode 2018Unleashed-E
  • Promo Unleash EMEA
  • Ruckus Unleashed Overview 

Ruckus Partnerveranstaltung

Kommen Sie auf die diesjährige Partnerveranstaltung „BIG-DOGS“ nach Madrid.

  • 14.05. bis 16.05.2018, Madrid/Spanien
  • Kosten:
    Anmeldung vor dem 01.03 = 600 USD
    Anmeldung nach dem 01.03 = 695 USD
  • Anmeldung

Weitere Informationen zu Ruckus

Ruckus Webinar

Jeden letzten Montag im Monat – beginnend am 26.02.2018 – laden wir Sie ab 10:00 Uhr zum „Ruckus Unleashed“-Webinar ein:

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Thorsten Leckebusch, Tel. 09467 7406-163

 

Mit UCOPIA-Promos Vorteile sichern

Aktuell haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, von den Rabattpreisen des Herstellers von Guest Access-Lösungen zu profitieren bzw. etwas obendrauf zu bekommen.

Die aktuelle Central Europe Express Promotion ist ideal für neue Partner:

  • UCOPIA Central Europe Express Promotion Q1:
    Zusätzlich zum Partnerrabatt 30 % Discount bis Ende Q1 auf Express Lizenzen und Wartung bis 250 CU

Bitte beachten Sie das Promo Datenblatt mit allen weiteren Promotions!

Sie haben Fragen? Gerne sind wir für Sie da!

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Manuel Grabmann, Telefon 09467 7406-165

24 Jan 2018

Seit 2007 entwickelt LigoWave leistungsstarke Wireless-Produkte mit Schwerpunkt auf Innovation, Vielseitigkeit und Erschwinglichkeit. Die Access Points der Infinity-Serie – egal ob Indoor- oder Outdoor – können Sie mittels drei Varianten managen, und das kostenlos.

  • Standalone
  • Integrierter Controller (bis zu 50 Accesspoints)
  • Cloud Controller
  • On-premise

Mit den Outdoor-Bridges bietet LigoWave eine besonders konstengünstige sowie robuste Lösung im 5 GHz-Bereich mit einem Durchsatz bis zu 750 Mbps.

Ligowave QI Promo:

Bei einer LigoWave-Bestellung im Wert von 1.500 Euro netto bekommen Sie einen Access Point NFT2ac kostenlos dazu.
(Die Promo ist gültig bis 31.03.2018 und pro Kunde maximal 3 mal anwendbar)

Überzeugt? Dann holen Sie sich gleich eine kostenlose Teststellung. Rufen Sie jetzt Ihren LigoWave-Ansprechpartner, Herrn Manuel Grabmann an: 09467 7406-165

Ligowave Webinar:

Versäumen Sie nicht das LigoWave-Webniar zum Thema:

Infinity NFT AccessPoints und Controller inkl. Live Demo
Datum: Mittwoch, 31.01.2018, 11:00 Uhr

24 Jan 2018

Das 2004 gegründete Unternehmen Ruckus Wireless startet ab sofort als Teil von Arris International, unter der eigenen Business Unit „RUCKUS NETWORKS“. Arris International wurde 1991 gegründet und ist ein Hersteller von Modems sowie Set-Top-Boxen mit Sitz in London und operativer Hauptzentrale in Suwanee, Georgia.

Durch die Übernahme der Brocade Switch-Reihe ICX ist Ruckus in der Lage, sowohl drahtlose als auch drahtgebundene Netzwerke optimal miteinander zu verbinden. Ruckus hält über 100 Patente (BeamFlex/BeamFlex+, ChannelFly,) und unterscheidet sich so von den Marktbegleitern.

Ob KMU oder Carrier-Class, mit Ruckus spielt man vorne mit. Mit dem neuen Indoor Access Point „R720“ erstmals sogar mit 2,5 GbE Port.

  • Standalone
  • Integrierter Controller (unleashed bis zu 25 Access Points)
  • Controller based (Hardware oder virtuell)
  • Cloud Controller (für 2018 erwartet)

Überzeugt? Dann holen Sie sich gleich eine kostenlose Teststellung. Rufen Sie jetzt Ihren Ruckus Networks-Ansprechpartner, Herrn Thorsten Leckebusch an: 09467 7406-163

19 Jan 2018

Einladung zur sysob Lösungs-Roadshow

Das erfahren Sie bei unserer Lösungs-Roadshow

Die EU-DSGVO nimmt Unternehmen stärker in die Pflicht. Mit nützlichen Tipps, praktischen Konzepten und konkreten Maßnahmen unserer Hersteller helfen wir Ihnen, die Verordnung bei Ihnen und Ihren Kunden richtig umzusetzen. Themen wie z.B. Pseudonymisierung, Verschlüsselung von Daten, Belastbarkeit, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit u.v.m. in Verbindung mit der EU-DSGVO werden bei der Veranstaltung von unseren Herstellern mit Lösungsansätzen bzw. Lösungsszenarien erörtert.

Melden Sie sich jetzt für einen Termin ganz in Ihrer Nähe an:

Weitere Informationen zur Veranstaltung

 

14 Dez 2017

Mit den professionellen Wireless-Komponenten von LigoWave bieten wir Ihnen skalierbare WLAN-Lösungen, die sich flexibel an unterschiedliche Unternehmensgrößen anpassen lassen.

Überzeugen Sie sich selbst mit einer kostenlosen Teststellung. Rufen Sie gleich Ihren LigoWave-Ansprechpartner, Herrn Manuel Grabmann an: 09467 7406-165

LigoWave – innovatives und professionelles Enterprise WLAN

Der Infinity Cloud Controller von LigoWave garantiert ein professionelles Management beim Einbinden einer unbegrenzten Anzahl von Access Points. Damit eignet er sich ideal für die Implementierung großflächiger und standortübergreifender WLAN-Netzwerke.

Die Access Points der Infinity-Serie verfügen jeweils über Dual-Band-WLAN (2.4GHz bzw. 5GHz) und bieten einen maximalen Datendurchsatz von 1300 Mbit/s bei 5GHz. Dank integrierter Management-Funktionen können zudem bis zu 50 Access Points gleichzeitig konfiguriert werden.

Die Access Points sind jeweils in Indoor- oder Outdoor-Ausführung verfügbar. Mit den Outdoor-Bridges der Ligo PTMP-Serie können Reseller ihren Endkunden zudem künftig eine besonders robuste Lösung zur Verfügung stellen, die sich insbesondere für den Einsatz in Sicherheits-, Enterprise- oder Industrieanwendungen eignet.

oder über Ihren LigoWave-Ansprechpartner bei sysob, Herrn Manuel Grabmann, Telefon 09467 7406-165

LigoWave wünscht Ihnen einen erfolgreichen Jahresendspurt, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

24 Nov 2017

Rabatte mit Ekahau, Ruckus & UCOPIA sichern

Liebe WLAN-Interessenten,

heute ist Vollgas geben angesagt! Steigern Sie mit Ihrem VAD sysob Ihren Umsatz zum Jahresende. Wir unterstützen Sie dabei mit den derzeitigen Promos nachfolgender WLAN-Hersteller:

Viel Erfolg und herzliche Grüße!
Ihr sysob WLAN-Team

  • 1
  • 2