• info@sysob.com
  • Rufen Sie uns an: +49 9467 7406-0
  • Kirchplatz 1, 93489 Schorndorf, Germany

Archiv

Mitarbeiter

7 Nov 2019
31 Jan 2019

Klinikverbund mit WLAN für Personal und Patienten ausgestattet

In unserer neuen Reihe „Projekte im Fokus“ stellen wir Ihnen konkrete Kundenprojekte aus den sysob-Schwerpunktbereichen vor. Seien Sie gespannt auf die besonderen Herausforderungen und wie unsere Fachhandels- und Systemhauspartner diese zusammen mit dem sysob-Team und Produkten aus unserem Portfolio gemeistert haben. Wir starten mit einer WLAN-Installation in einem Klinikverbund, bei der zwei voneinander getrennte Netze eingerichtet werden sollten.

Die Verfügbarkeit einer schnellen und mobilen Internetverbindung ist in medizinischen Einrichtungen heutzutage enorm wichtig. Deshalb plante der rheinland-pfälzische Klinikverbund, das WLAN-Netzwerk an seinen fünf Standorten mit insgesamt 1.400 Patientenzimmern auszubauen. Als idealer Projektpartner zeichnete sich die KraftCom GmbH aus Oberostendorf aus. Das Technologieunternehmen hat 20 Jahre Erfahrung im Aufbau und Betrieb von LAN/WLAN-Netzen und ist unter anderem auf Projekte im Gesundheitswesen spezialisiert. Bei der Planung und Umsetzung konnte KraftCom zudem auf die Unterstützung von sysob als Distributionspartner zählen.

„Wir als Systemanbieter standen vor der Aufgabenstellung, die Vorfinanzierung des Projekts zu gewährleisten“, erklärt Ingo Kraft, Geschäftsführer der KraftCom GmbH. „Hierbei hat uns sysob unterstützt, ebenso wie bei der projektspezifischen Vorbereitung der Produkte sowie der Bevorratung und Just-in-time-Lieferung der Hardware. Alle Komponenten wurden termingerecht direkt an die Baustelle gebracht, so dass wir die Installationen reibungslos durchführen konnten.“

 

Ruckus-Lösungen versorgen Kliniken mit WLAN

Die erste Ausbaustufe des WLAN-Netzwerks fand im April 2018 statt. Nach mehreren Besichtigungsterminen und Messungen vor Ort ging es in die Umsetzung: Für die Versorgung der ersten beiden Klinikstandorte installierten die Experten von KraftCom einen virtuellen WLAN Controller mit ca. 700 WLAN Access Points und 85 LAN Switches des sysob-Herstellerpartners Ruckus.

Es galt, zwei voneinander getrennte Netze einzurichten: eines für den Internetzugang von Patienten in deren Krankenhauszimmern und ein flächendeckendes WLAN für das Klinikpersonal zur Nutzung medizinischer Anwendungen und für den Zugriff auf digitale Dokumente. Wichtig war es auch, eine direkte Abrechnung der WLAN-Nutzung jedes Patienten zu ermöglichen.

Vor Ort standen die Mitarbeiter von KraftCom vor besonderen Herausforderungen. Sie mussten Lücken in der Verkabelung ermitteln und beseitigen sowie Reinraum-Anforderungen bei Installationen in OP-Räumen berücksichtigen – und das alles im laufenden Betrieb. Der WLAN-Ausbau an den drei übrigen Standorten erfolgte im Oktober 2018.

„Die Kliniken können nun die elektronische Patientenakte einführen und im gesamten WLAN-Bereich darauf zugreifen“, so Ingo Kraft. „Darüber hinaus haben die Patienten jetzt mobilen Zugang zum Internet, was eine erhebliche Verbesserung des Service-Angebots des Krankenhausverbunds darstellt.“

 

Thorin Kayser
Thorin Kayser

sysob mit vollem Einsatz dabei

Aus dem sysob-Team war Thorin Kayser maßgeblich an der Abwicklung beteiligt. Der Logistikleiter und Verantwortliche für das Reklamationsmanagement kümmerte sich um das komplette Handling der Hardware – vom Wareneingang über die Einlagerung und Lagerentnahme für die Kommissionierung bis hin zur abschließenden Übergabe an den Logistikpartner.

„Für das Projekt war es erforderlich, einen neuen Arbeitsprozess zu entwerfen, um die Vorgaben des Kunden zu erfüllen“, erklärt Thorin Kayser. So mussten alle Artikel (Access Points, Switche, zugehörige Netzteile und Mounting Kits) ausgepackt und als Stückgut neu verpackt werden – selbstverständlich transportsicher in Großkartons. Vorab wurden die MAC-Adressen und jeweiligen Seriennummern der Access Points und Switche per Hand-Scanner erfasst und anschließend digital aufgelistet.

„Angesichts der Vielzahl an verschiedenen Artikeln war das neben dem Tagesgeschäft eine große Herausforderung – wenn man bedenkt, dass hunderte Geräte aus- und wieder neu verpackt werden mussten, weil die Ware gesondert gelagert wurde. Ich habe sie deshalb insgesamt viermal komplett abgescannt“, so Thorin Kayser.

Dies war nötig, da die Ruckus-Lösungen nach Ankunft bei den Kliniken direkt verbaut wurden; teilweise auch unter der Deckenverkleidung. Durch die sorgfältige Dokumentation kann KraftCom auch im Nachhinein jederzeit nachvollziehen, wo welcher Access Point installiert ist.

Thorin Kayser: „Ich freue mich sehr, dass alles gut funktioniert hat und wir die Ware nach Kundenwunsch konfektioniert und termingerecht ausgeliefert haben.“

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren? Melden Sie sich gerne direkt bei:

Thorin Kayser
Logistikleiter und Reklamationsmanagement bei sysob
Tel: 09467 7406-123

Thorsten Leckebusch
Channel Account Manager bei sysob
Tel: 09467 7406-163

18 Dez 2018
Florian Bock

Florian Bock unterstützt seit dem 15.09.2018 unseren sysob-Support.

sysob war für den 27-Jährigen kein Unbekannter, denn er arbeitete zuvor als IT-Admin bei einem Kunden von sysob. Kurz vor seinem Start bei uns war er allerdings selbstständig im Bewachungsgewerbe unterwegs, sowohl als Dozent, als auch im aktiven Dienst.

Nach seiner Einarbeitungsphase wird Florian für euch schwerpunktmäßig in den Bereichen Ruckus, Clavister und Stormshield zur Verfügung stehen.

Was ihm bei uns gefällt:

„Das perfekte Betriebsklima und das super Teamwork.“ Tja, lieber Florian, bei uns heißt Team eben nicht, „toll, ein anderer macht’s“!

Außerdem lobt er die freie Arbeitsweise in Eigenverantwortung und die flachen Hierarchien bei sysob.

Neben seiner Arbeit als Pre-Sales Techniker, ist er Gewaltpräventionstrainer und begeisterter Motorradfahrer, aber auch mit guter Bayerischer Küche, Rockmusik und allem was Technik und innovative IT betrifft kann man ihn glücklich machen.

Ihr wollt euch persönlich mit Florian in Verbindung setzen…. aber gerne: Telefon: 09467 7406-131