• info@sysob.com
  • Rufen Sie uns an: +49 9467 7406-0
  • Kirchplatz 1, 93489 Schorndorf, Germany

Archiv

Storage

29 Aug 2018

Neue 1HE-NVMe-Systeme von Supermicro

Mit den neuen EDSFF- und NF1-Formfaktoren ermöglichen die aktuellen 1HE-NVMe-Systeme von Supermicro eine höhere Dichte und Leistung als je zuvor. Diese neuen Lösungen bieten eine thermisch optimierte, extrem dichte und leistungsstarke All-Flash-Speicherlösung. Dabei unterstützen die Systeme Front-Hot-Swap-Zugriff auf 32 bzw. 36 SSDs für bis zu 2PB (angekündigt) schnellen NVMe-Speicher mit niedrigster Latenz und über 3 Millionen IOPS in 1HE.

Test-Termin vereinbaren!

Sie haben die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit des neuen Supermicro Systems SSG-1029P-NMR36L für Samsung NF1 SSDs romote zu testen!

Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns! Telefon 09467 7406-181

Supermicro stellt das weltweit erste NVMe-oF TCP Lösungsportfolio als kostengünstige Alternative zu NVMe-oF RDMA vor!

Als eines der ersten Unternehmen hat Supermicro die signifikanten Auswirkungen von NVMe auf moderne Rechenzentrums-Workloads erkannt und sich zum Ziel gesetzt, der Marktführer bei NVMe und NVMe over Fabric-Technologien mit dem größten NVMe-fähigen Produktportfolio der Branche zu sein.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte unverbindlich an Ihren sysob-Ansprechpartner.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Ralph Koch, Telefon 09467 7406-181

14 Jun 2018

Supermicro – für den modernen Arbeitsplatz

Der moderne, digitale Arbeitsplatz verändert sich. Dies ist zum einen auf die gestiegenen Grafikanforderungen von Windows 10 und zum anderen darauf zurückzuführen, dass sich die Anzahl von Unternehmensanwendungen, die auf Grafikbeschleunigung angewiesen sind, in den letzten fünf Jahren verdoppelt hat.

Unsere NVIDIA GRID-Lösungen meistern diese neuen Herausforderungen problemlos und bieten nachfolgende Vorteile:

  • Hochwertige User-Experience
  • Optimierte IT
  • Mobile und flexible IT Arbeitsplätze
  • Zukunftssichere Investition und lange Lebensdauer
  • Effiziente CPU-Auslastung

 

So einfach bis zum Ziel: Denn unsere Solution-Spezialisten consulten, projektieren und liefern Ihnen innovative Technologien und speziell für Ihr Data Center konzipierte IT-Architektur. Das Team hilft Ihrer IT-Organisation, Innovationen voranzutreiben. Dafür bieten wir flexible, einfach zu managende Infrastrukturen, die Sie ganz nach Bedarf skalieren können. Unsere konvergenten Plattformen ermöglichen mit über 1200 validierten Designs (Konfigurationen) ein Maximum an Flexibilität.

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Ralph Koch, Telefon 09467 7406-181

17 Mai 2018

SUSE – die Budget-gerechte Lösung

für die meisten Unternehmen steigt der Bedarf an Daten-Storage schneller, als der Durchschnittspreis für Storage sinkt. Das heißt, viele Unternehmen sind gezwungen, ihr Budget für diesen Bereich drastisch zu erhöhen, um ihre Datenanforderungen zu erfüllen.

Genau dafür gibt es jetzt eine Alternative: SUSE Enterprise Storage Lösungen. Die intelligente Storage-Lösung auf Basis von Ceph-Technologie ermöglicht Ihnen, unbegrenzte Skalierbarkeit zu unschlagbaren Preisen bereitzustellen.

Vorteile der SUSE Enterprise Storage Lösungen:

  • Kostengünstig / flexibel / individuell
  • Hochgradig skalierbar (von Terrabyte- bis zu Petabyte skalierbar)
  • Getestet und zertifiziert
  • Hohe Flexibilität: Reagieren Sie nahtlos auf geschäftliche Herausforderungen und Datenanforderungen mit der Möglichkeit, bei Bedarf automatisch zu optimieren, zu aktualisieren und Storage hinzuzufügen
  • Einfaches Management
  • Optimierter Installationsprozess
  • Hochverfügbar, selbstverwaltend und selbstheilend
  • Energieeffizienteste Server für Cloudanwendungen
  • Niedrigste Kosten und höchste Leistung pro Watt

Unsere Solution Spezialisten consulten, projektieren und liefern Ihnen innovative Technologien und eine speziell für Ihr Data Center konzipierte IT-Architektur.
Die sysob Storage-Experten helfen Ihrer IT-Organisation, Innovationen voranzutreiben. Dafür bieten wir flexible, einfach zu managende Infrastrukturen, die Sie ganz nach Bedarf skalieren können. Das ermöglichen wir mit unseren konvergenten Plattformen, die mit über 1200 validierten Designs (Konfigurationen) ein Maximum an Flexibilität ermöglichen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Ralph Koch, Telefon 09467 7406-181

29 Mrz 2018

Wie Reseller mit sysob den Wandel effizient gestalten können

Die Abkehr von klassischen On-Premise-Modellen hin zu leicht beziehbaren Cloud- und SaaS-Lösungen zwingt IT-Fachhändler zunehmend zum Umdenken. Denn egal ob Großkonzern oder mittelständisches Unternehmen: Die Auslagerung der IT in „die Wolke“ gewinnt trotz anfänglicher Sicherheitsbedenken branchenübergreifend immer mehr an Bedeutung. So nahmen laut des aktuellen Cloud Monitors von Bitkom 2016 bereits zwei von drei (65 Prozent) der befragten Unternehmen Cloud-Services in Anspruch. Die Tendenz hin zu flexiblen SaaS- und Cloud-Lösungen zeigt eines dabei ganz deutlich: Unternehmen wollen heutzutage zwar das gesamte Leistungsspektrum der IT für sich nutzen – es aber nicht besitzen. Stattdessen dient die IT primär als Vehikel, um unternehmerische Kernziele zu erreichen und im Zuge dessen, Geschäftsprozesse und Verfügbarkeit zu optimieren.

Aus den geänderten Kundenbedürfnissen ergeben sich im nächsten Schritt auch neue Anforderungen für Reseller. Stellten traditionelles Hardware- und Projektgeschäft innerhalb eines klar definierten Zeitrahmens bis vor einigen Jahren noch das klassische „Bread-and-Butter-Geschäft“ vieler Systemhäuser dar, sinkt die Nachfrage auf Kundenseite deutlich. In den Fokus rücken stattdessen attraktive Businessmodelle mit Lösungskonzepten, welche IT-Ressourcen bedarfsabhängig und nicht auf einmaliger Projektbasis zur Verfügung stellen. Grundsätzlich soll die vorhandene Unternehmens-IT heute in erster Linie zuverlässig funktionieren, weshalb Konfiguration und Wartung zunehmend an spezialisierte Systemhäuser und Managed Service Provider ausgelagert werden. Denn dezidierte MSP-Angebote bieten exakt die von Kunden geforderte Flexibilität und Skalierbarkeit. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Zahlen wider. Nicht umsonst soll laut des diesjährigen Global Managed Service Reports von Global Research Future das Volumen von Managed Services allein bis 2022 auf 245 Milliarde US-Dollar ansteigen.

Der Schritt vom Systemhaus zum MSP muss kein Kraftakt sein

Der Schritt zum Managed Service Provider sowie der damit einhergehende Wechsel vom klassischen Projekt- zum Vertragsgeschäft stellt für Systemhäuser auf den ersten Blick einen nur schwer zu stemmenden Kraftakt dar. Denn der Umstieg macht das gewohnte Tagesgeschäft in technischer, vertrieblicher und nicht zuletzt kaufmännischer Sicht deutlich komplexer. Die notwendige Spezialisierung und der Aufbau von fachmännischem Know-how nimmt zudem Zeit und Ressourcen in Anspruch, die viele Systemhäuser nicht ohne Weiteres aufbringen können.

Angesichts der genannten Veränderungen innerhalb der IT-Wertschöpfungskette stehen allerdings auch Distributoren in der Pflicht. Nicht nur Systemhäuser sind angehalten, sich flexibel aufzustellen und bedarfsgerecht auf geänderte Kundenwünsche einzugehen – auch wir bei sysob. Aus diesem Grund setzen wir bereits seit geraumer Zeit auf maßgeschneiderte MSP-Modelle, die Reseller bei der Transformation zum Managed Service Provider gezielt unterstützen. Auf Basis eines Stufenmodels haben Partner die Möglichkeit, MSP-Angebote (Deutsche Backup-Cloud, sysob.WaaS) zunächst ohne finanziellen Mehraufwand in Anspruch zu nehmen und bei entsprechender Rendite selbst anzubieten.

Gesamtlösungen im Fokus

Aber auch abseits von MSP-Angeboten sind neue Gesamtlösungsstrategien gefragt, die über die gewohnten Kompetenzen als reiner Installations- und Implementierungspartner hinausgehen. Der Lösungsschwerpunkt innerhalb unserer vier Kernbereiche (WLAN, Security, Storage sowie Serverbased Computing) liegt daher auf Produkten und Services, die sich optimal ergänzen und in Kombination angewendet eine durchdachte und leicht zu implementierende Komplettlösung darstellen – mit deutlichen Mehrwerten für Reseller und deren Endkunden.

Fit für die Zukunft – mit dem passenden Distributionspartner

Entscheidend für den künftigen Erfolg sind neben Offenheit und Flexibilität auch der Wille, sich neuen Betreibermodellen zuzuwenden. Was allerdings auch bedeutet, das eigene Selbstverständnis als Systemhaus zu hinterfragen. Denn über kurz oder lang ist der Schritt vom IT-Händler hin zum IT-Dienstleister die notwendige Konsequenz. Mit dem passenden Distributionspartner an der Seite lässt sich dieser Schritt effizient gestalten.

22 Feb 2018

Heben Sie Ihr Rechenzentrum auf die nächste Stufe

Die Anforderungen an Data Center in Bezug auf Effizienz und Flexibilität erhöhen sich rapide. Historisch gewachsene IT-Infrastrukturen können die Anforderungen des Business oft nicht mehr erfüllen.

Aktuell zu lösende Themen:

  • Höhere Effizienz und Effektivität
  • Besserer Kosteneffizienz (Kosteneinsparungen)
  • Skalierbarkeit von Ressourcen
  • Verbesserung von Security und Compliance
  • Agilität bei der Bereitstellung neuer Services
  • Abbildung neuer Geschäftsfelder
  • Optimierter Kapitaleinsatz
  • Schnellere Time to Market Möglichkeit (Bereitstellung von IT-Ressourcen)

Zusätzlich treiben Workloads und kontinuierlich wachsende Datenvolumen den Ressourcen- und Storage-Bedarf.

Doch es gibt eine Lösung und wir helfen bei der Umsetzung:
Modernisierung der Data Center / Transformation zur nächsten Stufe

Unsere Solution Spezialisten consulten, projektieren und liefern Ihnen innovative und individuelle Technologien sowie speziell für Ihr Data Center konzipierte IT-Architekturen für die Transformation Ihres Rechenzentrum in die nächste Generation.

Unsere Experten helfen Ihrer IT-Organisation, Innovationen voranzutreiben. Dafür bieten wir flexible, einfach zu managende Infrastrukturen, die sie ganz nach Bedarf skalieren können. Unsere konvergenten Plattformen ermöglichen mit über 1200 validierten Designs (Konfigurationen) ein Maximum an Flexibilität.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei sysob: Ralph Koch, Telefon 09467 7406-181

1 Feb 2018

Securty News

Liebe sysob-Fachhandels-Partner,

die Europäische Datenschutzgrundverordnung nimmt Unternehmen in puncto Datensicherheit und -integrität ab Mai deutlich stärker in die Pflicht. Bei unserer Roadshow präsentieren wir und unsere Partner konkrete Maßnahmen sowie spezifische Produkte und Lösungsszenarien, die dabei helfen, die EU-DSGVO im eigenen Unternehmen und bei Kunden umzusetzen.

Zum gleichen Thema zeigen wir Ihnen, wie Sie mit EMA® von ARTEC wichtige Weichen für die DSGVO bei Ihren Kunden stellen können.
Des Weiteren gibt es neue Informationen von Trustwave SpiderLabs. Dieses Team, bestehend aus IT-Forensikern und ethischen Hackern, hat eine neue Art von Cyber-Angriffen auf Banken entdeckt.

Herzliche Grüße
Ihr sysob Security-Team

11 Jan 2018

Supermicro Storage

Hochgeschwindigkeits-NVMe-Storage-JBOFs (Just a Bunch of NVMe Flash)

sysob präsentiert Ihnen heute die neueste Generation von NVMe-Storage-Plattformen, welche durch Kapazität, Leistung und Flexibilität geprägt sind.

Mit bis zu 1 Petabyte Speicherkapazität in 1U, 52 GB/s an Durchsatz und Anschlussmöglichkeiten an bis zu 12 Hosts, ist die neue JBOF-Plattform die perfekte Ergänzung für jede geschäftskritische Anwendung.

Ihre Vorteile:

  • Maximale Kapazität
    Bis zu 1 Petabyte Storage pro 1U im Rack
  • Leistung
    Bis zu 52 GB/s Datenübertragungsrate
  • Flexibilität
    Bis zu 12 Hosts konfigurierbar, oder mit NVMeoF Erweiterungskarte
  • Wartungsfreundlichkeit
    Hot-Swap Lüfter und Netzteile,
    Hot-Swap & werkzeugfreie Laufwerksschächte für U.2 SSDs
  • Zugänglichkeit
    Remote System On/Off und System-Monitoring,
    Remote Power-Cycling für jede einzelne SSD

>> Hochgeschwindigkeits-Storage-JBOFs

Wir realisieren PetaByte-Lösungen mit Supermicro: Hier geht es zum Bericht

>> Weitere Informationen zu Supermicro

21 Dez 2017

Liebe sysob-Partner,

das neue Jahr nähert sich mit großen Schritten – für uns Grund genug, noch einmal auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Denn dieses hat einige Neuerungen mit sich gebracht.

Neues Jahr, neuer Geschäftsführer

Gleich zu Jahresbeginn hat sich auf personeller Ebene einiges getan: Seit Januar verstärkt Georg Thoma neben Thomas Hruby die Geschäftsführung von sysob. Welche Ideen und neuen Business-Ansätze der 54-Jährige jetzt und in Zukunft ins Unternehmen mit einbringt, können Sie im >> IT-Business-Interview noch einmal ausführlich nachlesen.

Neue MSP-Angebote und Hersteller

Ebenfalls in diesem Jahr: der Startschuss für den Ausbau unseres Managed Service Angebots. Mit der >> Deutschen Backup Cloud und >> sysob WaaS bieten wir Ihnen jetzt zwei Lösungen, mit denen sich der Einstieg ins MSP-Geschäft ganz einfach gestalten lässt. Und natürlich freuen wir uns, mit >> Yubico (Zwei-Faktor-Authentifizierung), >> Array Networks (WAN-Optimierung) und >> LigoWave (High Performance WLAN) drei neue Hersteller im Portfolio zu haben, die unser Angebot optimal ergänzen.

Hoch hinaus auf den Gipfel

Eines der größten Highlights in diesem Jahr war außerdem unser „Gipfeltreffen“. Bei strahlendem Sonnenschein ging es hoch auf den Kaitersberg im Bayerischen Wald – spannende Gespräche, neue Kontakte und tolle Ideen inklusive. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! Und so viel sei verraten: Sie können gespannt sein. Das nächste >> Gipfeltreffen ist für den 19. Juli 2018 angesetzt.

Frohe Weihnachten

Wir hoffen, dass auch Sie auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken können und möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Ihnen für Ihr Engagement, die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Das gesamte sysob-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein wunderbares Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen gelungenen Jahresausklang!

Herzliche Grüße
Ihr sysob-Team

1 Dez 2017

sysob bietet passende Lösungen für kritische Infrastrukturen

Einrichtungen im Bereich des Gesundheitswesens stehen nicht erst seit der jüngsten Ransomware-Attacke „WannaCry“ im Visier von Cyberkriminellen: Vertrauliche Gesundheitsdaten sind auf dem Schwarzmarkt gefragter denn je.

Die Anforderungen in puncto Sicherheit, Compliance sowie Verfügbarkeit sind daher in Krankenhäusern, Arztpraxen oder Ambulanzen besonders hoch. Denn einerseits müssen sensible Patientendaten optimal vor Fremdzugriffen geschützt sein, andererseits sollen Angestellte möglichst unkompliziert Zugang dazu haben – und das von überall und zu jeder Zeit.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht

29 Nov 2017

Liebe sysob-Partner,

für alle Bereiche, bei denen Geschwindigkeit und Latenz im Vordergrund stehen, präsentieren wir Ihnen komplette NVMe-Lösungen auf Supermicro-Basis – mit höchster IOPS und größter Energieeffizienz. Optimal geeignet für den Einsatz in Cloud-, Virtualisierung- und Hochgeschwindigkeits-Anwendungen.

Unser Spezialisten-Team, welches sich aus Consulting- und Projektierungsspezialisten zusammensetzt, berät Sie gerne und plant, projektiert und erstellt zusammen mit Ihnen individuelle Infrastruktur-Lösungen.

Benötigen Sie skalierbare, hochperformante Lösungen? Dann fragen Sie diese jetzt bei uns an, wie erstellen Ihnen einen individuellen NVMe-Vorschlag.

In unserer Business Unit „IT-Infrastrukturlösungen“ unterstützen wir Sie neben individueller Server-Storage-, Workstation- und Datacenter-Hardware, Managed- und Professional- Service auch mit allen SBC (Thin Client) Themen.

Herzliche Grüße
von Ihrem sysob-Team