• info@sysob.com
  • Rufen Sie uns an: +49 9467 7406-0
  • Kirchplatz 1, 93489 Schorndorf, Germany

Aktuelles

7 Feb 2019

Promo-Aktion vom 01.02. bis 30.04.2019

In einer voll-digitalisierten Welt stellt die Verwendung einer backdoorfreien Next-Generation-Firewall einen wichtigen Baustein im Sicherheitskonzept von Unternehmen dar.

Um sicherzustellen, dass auch die dahinter befindlichen Endpoints und mobilen Geräte optimal geschützt sind, gibt Clavister Ihnen im Promo-Zeitraum zusätzlich zu jeder gekauften “Clavister NetWall E10” eine Lizenz für fünf “Clavister EndPoint-Security-Clients” dazu. Kostenlos!

Um die Lizenz zu erhalten, geben Sie einfach bei Ihren Bestellungen im Promo-Zeitraum den Kampagnen-Code

E10+EndPoint

an und sichern Sie Ihre Kunden umfassend ab.

Die Promo-Kampagne ist gültig für den Zeitraum vom 01.02.2019 bis zum 30.04.2019

 

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich jetzt an Ihren persönlichen Ansprechpartner, Herrn Markus Senbert, Telefon 09467 7406-124

 

7 Feb 2019

Hiermit stellen wir Ihnen die R&S®Unified Firewalls von Rohde & Schwarz Cybersecurity vor. Diese Next-Generation-Firewalls bieten beste Sicherheit und volle Einsicht in den Datenverkehr – für Büronetzwerke genauso wie für verteilte Unternehmensnetzwerke. Die Firewalls schützen Unternehmen vor Schadsoftware und modernen Cyberbedrohungen.

Innovative Technologien in Kombination mit einer intuitiven Administrationsoberfläche erfüllen außerdem die höchsten Anforderungen an die Netzwerksicherheit sowie Benutzerfreundlichkeit.

Sie sind schon R&S®Unified Firewalls-Besitzer? Dann können Sie jetzt auf die Software-Version 10.2.2 aufrüsten. Alle Features sind auch im Live-Webinar zu erfahren!


 

Für wachsende Sicherheitsanforderungen gerüstet

Die deutlich steigenden Cyberrisiken erhöhen die Anforderungen an die Unternehmenssicherheit, den Datenschutz und die Verfügbarkeit komplexer IT-Systeme. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, sind die Firewalls von Rohde & Schwarz Cybersecurity mit den neuesten Technologien wie Sandboxing, maschinellem Lernen und Einbruchserkennung ausgestattet.

Die Integration von Deep Packet Inspection (DPI) bietet Schutz vor komplexen Cyberangriffen und ermöglicht Einblick in den verschlüsselten Datenverkehr. SSL-Inspektion dient der Anwendungserkennung und Filterung verschlüsselter Datenpakete und ein proaktiver Schutz vor Schadsoftware hilft, vor unbekannten Bedrohungen und Zero-Day-Exploits zu schützen.

Nicht zuletzt sorgt ein intuitives und benutzerfreundliches Web-interface für hohe Produktivität und bietet durch umfangreiche Audit- und Compliance-Berichte eine transparente Sicherheit.

Somit sind die leicht zu bedienenden Firewall-Lösungen, die individuell auf die Sicherheits-Bedürfnisse der Unternehmen angepasst werden können, die perfekte Ausstattung für kleine Betriebe bis hin zum gehobenen Mittelstand.

Gerne beraten wir Sie zu allen Einzelheiten und finden für Sie die passenden Lösungen!
Wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Ansprechpartner, Herrn Peter Schneider, Telefon 09467 7406-169


 

Performance-Boost mit Firewall-Update & Webinar!

Haben Sie Ihre R&S®Unified Firewalls bereits auf die Software-Version 10.2.2 aufgerüstet?

Jetzt ist die perfekte Gelegenheit. Denn bei diesem Upgrade erhalten Sie ein wahres Feuerwerk an Verbesserungen und neuen Funktionen:

Profitieren Sie…

  • von Antivirus-Security Made in Germany
  • von einem massiven Performance-Boost (bis zu 500 % Steigerung) und
  • von der neuen webbasierten „easy-to-use“-Benutzeroberfläche.

Nicht nur die Benutzeroberfläche ist „easy-to-use“: Der Umstieg von den Software-Versionen 9.6 oder 9.8 auf die neue 10.2.2 erfolgt per einfachem Online-Upgrade! Ergänzend dazu stellen wir Ihnen praktische Migrationsleitfaden bereit.

Webinar-Termine und Anmeldung!

Erfahren Sie mehr zu den Neuerungen in den Live-Webinaren im Februar und sehen Sie, wie einfach und schnell Sie Ihr System auf die neue Version 10.2.2 migrieren können.

Gerne beraten wir Sie zu allen Einzelheiten und erläutern Ihnen die Neuerungen persönlich!
Wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner, Herrn Peter Schneider, Telefon 09467 7406-169

31 Jan 2019

Klinikverbund mit WLAN für Personal und Patienten ausgestattet

In unserer neuen Reihe „Projekte im Fokus“ stellen wir Ihnen konkrete Kundenprojekte aus den sysob-Schwerpunktbereichen vor. Seien Sie gespannt auf die besonderen Herausforderungen und wie unsere Fachhandels- und Systemhauspartner diese zusammen mit dem sysob-Team und Produkten aus unserem Portfolio gemeistert haben. Wir starten mit einer WLAN-Installation in einem Klinikverbund, bei der zwei voneinander getrennte Netze eingerichtet werden sollten.

Die Verfügbarkeit einer schnellen und mobilen Internetverbindung ist in medizinischen Einrichtungen heutzutage enorm wichtig. Deshalb plante der rheinland-pfälzische Klinikverbund, das WLAN-Netzwerk an seinen fünf Standorten mit insgesamt 1.400 Patientenzimmern auszubauen. Als idealer Projektpartner zeichnete sich die KraftCom GmbH aus Oberostendorf aus. Das Technologieunternehmen hat 20 Jahre Erfahrung im Aufbau und Betrieb von LAN/WLAN-Netzen und ist unter anderem auf Projekte im Gesundheitswesen spezialisiert. Bei der Planung und Umsetzung konnte KraftCom zudem auf die Unterstützung von sysob als Distributionspartner zählen.

„Wir als Systemanbieter standen vor der Aufgabenstellung, die Vorfinanzierung des Projekts zu gewährleisten“, erklärt Ingo Kraft, Geschäftsführer der KraftCom GmbH. „Hierbei hat uns sysob unterstützt, ebenso wie bei der projektspezifischen Vorbereitung der Produkte sowie der Bevorratung und Just-in-time-Lieferung der Hardware. Alle Komponenten wurden termingerecht direkt an die Baustelle gebracht, so dass wir die Installationen reibungslos durchführen konnten.“

 

Ruckus-Lösungen versorgen Kliniken mit WLAN

Die erste Ausbaustufe des WLAN-Netzwerks fand im April 2018 statt. Nach mehreren Besichtigungsterminen und Messungen vor Ort ging es in die Umsetzung: Für die Versorgung der ersten beiden Klinikstandorte installierten die Experten von KraftCom einen virtuellen WLAN Controller mit ca. 700 WLAN Access Points und 85 LAN Switches des sysob-Herstellerpartners Ruckus.

Es galt, zwei voneinander getrennte Netze einzurichten: eines für den Internetzugang von Patienten in deren Krankenhauszimmern und ein flächendeckendes WLAN für das Klinikpersonal zur Nutzung medizinischer Anwendungen und für den Zugriff auf digitale Dokumente. Wichtig war es auch, eine direkte Abrechnung der WLAN-Nutzung jedes Patienten zu ermöglichen.

Vor Ort standen die Mitarbeiter von KraftCom vor besonderen Herausforderungen. Sie mussten Lücken in der Verkabelung ermitteln und beseitigen sowie Reinraum-Anforderungen bei Installationen in OP-Räumen berücksichtigen – und das alles im laufenden Betrieb. Der WLAN-Ausbau an den drei übrigen Standorten erfolgte im Oktober 2018.

„Die Kliniken können nun die elektronische Patientenakte einführen und im gesamten WLAN-Bereich darauf zugreifen“, so Ingo Kraft. „Darüber hinaus haben die Patienten jetzt mobilen Zugang zum Internet, was eine erhebliche Verbesserung des Service-Angebots des Krankenhausverbunds darstellt.“

 

Thorin Kayser
Thorin Kayser

sysob mit vollem Einsatz dabei

Aus dem sysob-Team war Thorin Kayser maßgeblich an der Abwicklung beteiligt. Der Logistikleiter und Verantwortliche für das Reklamationsmanagement kümmerte sich um das komplette Handling der Hardware – vom Wareneingang über die Einlagerung und Lagerentnahme für die Kommissionierung bis hin zur abschließenden Übergabe an den Logistikpartner.

„Für das Projekt war es erforderlich, einen neuen Arbeitsprozess zu entwerfen, um die Vorgaben des Kunden zu erfüllen“, erklärt Thorin Kayser. So mussten alle Artikel (Access Points, Switche, zugehörige Netzteile und Mounting Kits) ausgepackt und als Stückgut neu verpackt werden – selbstverständlich transportsicher in Großkartons. Vorab wurden die MAC-Adressen und jeweiligen Seriennummern der Access Points und Switche per Hand-Scanner erfasst und anschließend digital aufgelistet.

„Angesichts der Vielzahl an verschiedenen Artikeln war das neben dem Tagesgeschäft eine große Herausforderung – wenn man bedenkt, dass hunderte Geräte aus- und wieder neu verpackt werden mussten, weil die Ware gesondert gelagert wurde. Ich habe sie deshalb insgesamt viermal komplett abgescannt“, so Thorin Kayser.

Dies war nötig, da die Ruckus-Lösungen nach Ankunft bei den Kliniken direkt verbaut wurden; teilweise auch unter der Deckenverkleidung. Durch die sorgfältige Dokumentation kann KraftCom auch im Nachhinein jederzeit nachvollziehen, wo welcher Access Point installiert ist.

Thorin Kayser: „Ich freue mich sehr, dass alles gut funktioniert hat und wir die Ware nach Kundenwunsch konfektioniert und termingerecht ausgeliefert haben.“

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren? Melden Sie sich gerne direkt bei:

Thorin Kayser
Logistikleiter und Reklamationsmanagement bei sysob
Tel: 09467 7406-123

Thorsten Leckebusch
Channel Account Manager bei sysob
Tel: 09467 7406-163

24 Jan 2019

Liebe Fachhandelspartner,

mit unserem WLAN-Newsletter liefern wir Ihnen heute topaktuelle Informationen aus Amerika zu Ruckus Networks. Denn ab Februar 2019 wird es einen neuen Indoor Access Point geben. Ebenfalls neu ist die EDU-Promotion von Ruckus, durch die Sie bis zu 55 % Discount erhalten können.

UCOPIA beginnt das neue Jahr mit der altbewährten Webinarreihe und startet am 01.02.2019 mit einem Pre-Sales-Webinar inkl. Fragen und Antworten in deutscher Sprache.

Staunen Sie mit uns über das gewisse Extra unseres WLAN-Herstellers LigoWave und lassen Sie sich überraschen, was alles bereits enthalten sein kann.

Herzliche Grüße
Ihr sysob WLAN-Team


 

COMING SOON – AP R320

Ab 11. Februar 2019 wird es einen neuen Indoor Access Point, den R320, von Ruckus Networks geben.

Dieser Access Point verfügt über den Standard 802.11ac Wave 2 und wird wie sein Vorgänger (R310) einem Listenpreis von 395 USD entsprechen. Im Gegensatz zum R310 mit bis zu 100 möglichen Clients, kann der R320 bis zu 256 Clients aufnehmen.

Unleashed wird jetzt noch größer!
Die unleashed-Variante wird ab März 2019 bestellbar sein. Ab der unleashed Version 200.7 können unleashed-Netzwerke bis zu 50 Access Points umfassen (vorher waren es bis zu 25). Für größere unleashed-Umgebungen, empfiehlt sich die Mobile App. Diese kann bis zu 10 unleashed-Netzwerke verwalten.

Weitere Informationen und Details erfahren Sie bereits jetzt direkt bei Ihrem sysob-Ansprechpartner, Herrn Thorsten Leckebusch, 09467 7406-163

Weitere Informationen zu Ruckus Networks

NEU: EDU Promotion

Bis Ende des Jahres 2019 gilt für alle Schulprojekte folgende Promotion:

Für alle Wireless und Wired Produkte inkl. Zubehör und Lizenzen

  • Wireless: 50 % Discount
  • Wired: 55 % Discount

Bitte beachten: Eine Dealreg ist zwingend erforderlich: 2018-EMEA-EDU

Sie haben Fragen? Diese beantwortet Ihnen gerne unverbindlich Ihr sysob-Ansprechpartner, Herr Thorsten Leckebusch.


 

UCOPIA Webinar – 1. Februar 2019, 10:00 Uhr

Der Hersteller UCOPIA führt auch in diesem Jahr seine Webinar-Reihe fort. Inhalt des halbstündigen Webinars am 01.02.2019 ist neben einem Überblick über die neue Version 6.0 die Möglichkeit, Fragen zur UCOPIA-Lösung zu stellen, die direkt vom Hersteller beantwortet werden. Das Webinar wird in deutscher Sprache gehalten. Im Anschluss an das Webinar haben Sie obendrein die Gelegenheit, eine 90-Tage-Testversion über sysob anzufragen.

UCOPIA ist europaweit führender Entwickler von Guest-Access-Management Lösungen. Mit UCOPIA können Unternehmen jeglicher Größe ihren Nutzern einen sicheren und gleichzeitig stabilen und skalierbaren W-LAN Zugang bieten.

Anmeldung Webinar am 01.02.2019, 10:00 Uhr

Weitere Informationen zu UCOPIA

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Thorsten Leckebusch, Tel. 09467 7406-163


 

LigoWave – innovatives Enterprise WLAN

Wi-Fi Access muss nicht immer zwingend an Support- und Lizenzerwerb gebunden sein!

…bei unserem Wi-Fi Hersteller LigoWave inklusive:

  • Virtueller Controller-Login
  • Management von bis zu 50 Access Points pro Controller
  • Support
  • Eigens gehosteter Controller (privat Cloud-Controller), unlimited
  • Datenblatt NFT 3 AC
  • Datenblatt NFT 2 AC
  • Datenblatt NFT 2 AC – outdoor

Weitere Informationen zu LigoWave

Das klingt interessant für Sie? Weitere Informationen erhalten Sie gleich von Ihrem sysob-Ansprechpartner, Herrn Daniel Stockerl.

Über LigoWave:
Seit 2007 entwickelt LigoWave leistungsstarke Wireless-Produkte mit Schwerpunkt auf Vielseitigkeit, Erschwinglichkeit und Innovation, damit die Welt besser vernetzt werden kann. Bereits jetzt werden in über 150 Ländern LigoWave Produkte eingesetzt. Darunter Point-to-MultiPoint-Datenverteilung, Point-to-Point-Brücken für Backhaul-Anwendungen und Access Points für Innenanwendungen.

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Daniel Stockerl, Tel. 09467 7406-139

18 Jan 2019

Start der beliebten sysob-Heimzahlaktion

Sammeln – punkten – kassieren – bis 28.02.2019

Ab sofort können registrierte Fachhändler wieder an der sysob Heimzahlaktion teilnehmen. Wer im Aktionszeitraum bis 28.02.2019 durch die Hersteller Clavister, Ekahau, Kentix, LigoWave, MetaGeek, NComputing, Rohde & Schwarz Cybersecurity, Ruckus, Stratodesk, Thinstuff, UCOPIA und Yubico Treuepunkte sammelt, kann diese nach der Aktion in attraktive Prämien umwandeln.

Melden Sie sich kostenlos an. Kaufen Sie im Aktionszeitraum Produkte oben genannter Hersteller und Sie erhalten je 100 Euro Nettoumsatz einen Punkt gutgeschrieben. Am Ende der Aktion können Sie Ihre gesammelten Punkte gegen eine Prämie, die dem Punktestand entspricht, einlösen.

 

Teilnehmende Hersteller:

 

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:
Valentina Rogalski,Telefon 09467 7406-151
vrogalski@sysob.com

3 Jan 2019

Liebe sysob-Partner,

wir wünschen Ihnen ein besonders erfolgreiches, glückliches und gesundes neues Jahr 2019. Damit Sie schon jetzt Ihre Termine für das neue Jahr besser planen können, haben wir Ihnen ein paar Daten für den Bereich Messen, Events, Trainings und Webinare zusammengestellt.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie bei dem einen oder anderen Termin persönlich zu treffen, uns mit Ihnen auszutauschen und unser Lösungsportfolio zu diskutieren. Selbstverständlich sind unsere jeweiligen Channel Manager für ein persönliches Gespräch im Vorfeld für Sie erreichbar: Telefon 09467 7406-200.

Ihr sysob-Team


 

Messen & Events im Jahr 2019

Bei nachfolgenden Veranstaltungen treffen Sie sysob-Experten persönlich an und erhalten einen Überblick über Trends, Neuheiten und Bewährtes. Details zu den Events werden frühzeitig bekannt gegeben.

Die Veranstaltungen sind teilweise noch nicht auf der Webseite, dennoch geben wir sie als Terminblocker schon bekannt. Informationen dazu gehen Ihnen rechtzeitig per Newsletter zu und werden auf der Webseite veröffentlicht. Profitieren Sie auf den Veranstaltungen von informativen Gesprächen mit unseren kompetenten Experten.


 

Gipfeltreffen – die sysob Hausmesse am Berg

Save the Date – 03. bis 04.07.2019 (Übernachtung vom 03. bis 05.07.2019)

Wir laden Sie schon jetzt zu unserem Gipfeltreffen im Juli in unsere Region, dem Bayerischen Wald ein. Bei diesem Event werden Ihnen Informationen zu unseren Herstellern, Produkten, Lösungen und Services bei ausgewählten Gemeinschaftserlebnissen näher gebracht. Reseller, Systemhäuser, Verbundpartner, Pressevertreter und Hersteller können sich in entspannter Atmosphäre über unser Portfolio informieren.

Freuen Sie sich auf ein Event der Extraklasse mit informativen Kurz-Pitches, spannendem Rahmenprogramm, erstklassigem Key-Speaker und bestem Networking.


 

sysob AKADEMIE – Termine 2019

Halten Sie Ihr Wissen mit sysob auf dem neuesten Stand. Wir bieten für unser gesamtes Portfolio Produktschulungen und Webinare für Vertrieb und Technik – gerne vereinbaren wir auch individuelle Termine. Hier finden Sie einen Auszug unserer Schulungen für 2018.

  • Clavister – Fundamentals, Hamburg und Köln
  • Kentix – Trendschnüffler-Tag – Partnerveranstaltung
  • Password Safe -Partnerzertifizierung: Initialschulung
  • Stormshield -CSNA Schulung
  • Yubico – Verschiedene Webinar-Termine
  • Allgemein – Webinare und Online-Demo auf Anfrage

 

Sie haben Fragen oder Anregungen? Ihre persönliche Ansprechpartnerin:
Sabine Suttner, Telefon 09467 7406-164

 

20 Dez 2018

Liebe sysob-Partner,

wie die Zeit vergeht… 2019 steht schon vor der Tür. Doch bevor wir ins neue Jahr starten, möchten wir mit Ihnen auf die Highlights und Neuerungen der vergangenen Monate zurückblicken.

Roadshow zur EU-DSGVO

Fünf Städte, vier Hersteller und ein Themenfokus: Die diesjährige Roadshow stand ganz im Zeichen der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung. Gemeinsam mit Herstellerpartnern erläuterten wir, welche Richtlinien es zu beachten gilt, und stellten Produkte sowie Lösungsszenarien vor, die dabei helfen, die DSGVO richtig umzusetzen. Insgesamt nahmen rund 100 Partner teil!

Neuer it-sa Messeauftritt

Im Oktober traf sich die IT-Security-Branche zum zehnten Mal auf der it-sa. Wir waren mit einem ganz neuen Messestand vor Ort und präsentierten dem Fachpublikum unter anderem unsere Managed-Service-Angebote Deutsche Backup Cloud und sysob WaaS . Außerdem mit an Bord: Unsere Security-Herstellerpartner ARTEC IT Solutions, Clavister und Yubico. Abgerundet wurde der Messeauftritt mit dem neuen Partner SolarWinds und den Newcomern Ratingcy sowie VestiFi.

„Gipfeltreffen“: Networking beim Wandern

Nicht fehlen durfte dieses Jahr unser Outdoor-Highlight: Im Juli trafen wir uns bereits zum dritten Mal zum „Gipfeltreffen“, der sysob Hausmesse in freier Natur. Wir nahmen unsere Systemhaus- und Fachhandelspartner mit auf eine Wanderung rund um den Kleinen Arbersee inmitten des Bayerischen Walds – inklusive interessanter Herstellervorträge und zahlreicher Möglichkeiten zum Networking. Auch unser „Schwesterunternehmen“ EBERTLANG durften wir begrüßen. Wir freuen uns schon auf das Gipfeltreffen 2019!

Mit Partnern gemeinsam wachsen

In diesem Jahr konnten wir eine deutlich überproportionale Geschäftsentwicklung im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Nicht nur unsere Fokusbereiche Security und WLAN zeigten signifikante Wachstumszahlen. Auch die Nachfrage nach unseren Managed Services war groß und bestätigte unseren eingeschlagenen Weg, Partnern neben Produkten auch neue Vertriebsmodelle zu bieten.

An dieser Stelle möchten wir uns aber erst einmal herzlich für Ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken. Das gesamte sysob-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2019! SECURE BUSINESS.

Herzliche Grüße
Ihr sysob-Team

18 Dez 2018
Florian Bock

Florian Bock unterstützt seit dem 15.09.2018 unseren sysob-Support.

sysob war für den 27-Jährigen kein Unbekannter, denn er arbeitete zuvor als IT-Admin bei einem Kunden von sysob. Kurz vor seinem Start bei uns war er allerdings selbstständig im Bewachungsgewerbe unterwegs, sowohl als Dozent, als auch im aktiven Dienst.

Nach seiner Einarbeitungsphase wird Florian für euch schwerpunktmäßig in den Bereichen Ruckus, Clavister und Stormshield zur Verfügung stehen.

Was ihm bei uns gefällt:

„Das perfekte Betriebsklima und das super Teamwork.“ Tja, lieber Florian, bei uns heißt Team eben nicht, „toll, ein anderer macht’s“!

Außerdem lobt er die freie Arbeitsweise in Eigenverantwortung und die flachen Hierarchien bei sysob.

Neben seiner Arbeit als Pre-Sales Techniker, ist er Gewaltpräventionstrainer und begeisterter Motorradfahrer, aber auch mit guter Bayerischer Küche, Rockmusik und allem was Technik und innovative IT betrifft kann man ihn glücklich machen.

Ihr wollt euch persönlich mit Florian in Verbindung setzen…. aber gerne: Telefon: 09467 7406-131

 

29 Nov 2018

Liebe Fachhandelspartner,

heute stellen wir Ihnen mit NoTouch Desktop von Stratodesk eine Lösung vor, mit der Sie und Ihre Kunden jede Hardware (PC, Notebook etc.) in einen Thin Endpoint verwandeln können.

Des Weiteren bringen wir noch einmal den Thin Client RX-HDX für Citrix-Anwendungen in Erinnerung. Dieser Client ist die perfekte Lösung eines preiswerten und leistungsfähigen Arbeitsplatzes auf Basis des Stratodesk NoTouch Management Centers. Er unterstützt als einziger die neue Workspace-Hub Technologie der Firma Citrix und ist das neueste Modell der Firma NComputing, der Nummer 3 im Thin-Client-Business.

Besonders freuen wir uns, Ihnen Ihre neue Ansprechpartnerin zum Thema Serverbased Computing vorstellen zu dürfen. Ab sofort steht Jacqueline Winter rund um SBC für Sie zur Verfügung.

Ihr sysob SBC-Team

 

Die Lösung für Ihre Hardware – mit zentralem Management

Wer sich für eine zentrale IT wie Serverbased Computing, VDI, virtuelle Desktops, Citrix, VMware View, Quest, Terminalserver etc. entschieden hat, steht schnell vor dem Dilemma, was mit den PCs und der vorhandenen Hardware passieren soll. NoTouch Desktop ist die Lösung, denn damit können Sie und Ihre Kunden jeden PC, Thin Client, Laptop oder Raspberry Pi in einen sicheren Thin Endpoint verwandeln, der sich zentral verwalteten lässt.

NoTouch Desktop besticht mit einer umfangreichen Feature-Palette und ist für jede Unternehmensgröße geeignet. Die Administration erfolgt zentral mit der leistungsfähigen und benutzerfreundlichen Managementsoftware NoTouch Center.

Die wichtigsten Vorteile von NoTouch Desktop

  • Sicheres Client-OS (Linux-basiert)
  • Funktioniert mit Ihrem VDI-Setup (Citrix / VMware Horizon /Remote Desktop)
  • Keine Antivirus-Kosten mehr
  • Keine Windows-Patches mehr
  • Intuitive, zentrale Verwaltung
  • Einzigartig flexibles Deployment
  • Enterprise-Management-Suite
  • Ein Look&Feel für alle Geräte
  • Läuft auf Ihrer Hardware (PCs und Laptops (neu und alt) / Thin Clients aller Marken

Fordern Sie jetzt die aktuelle Version von NoTouch Desktop als Teststellung an!

 

Ihr Thin Client für Citrix

Der RX-HDX Thin Client basiert auf dem neuesten Raspberry Pi 3. Durch die integrierte Enterprise Management Software sowie Ethernet & WiFi und dem optionalen Dual Monitor Support ist der RX-HDX eine leistungsstarke und zielgerichtete Desktop-Virtualisierungslösung für Citrix Kunden.

Für Organisationen, die ihre Engagements für Citrix XenDesktop oder XenApp erweitern möchten, liefern die neuen NComputing RX-HDX Thin Clients für Citrix HDX 100 % der HDX-Erfahrung zu einem Bruchteil der Kosten gegenüber PCs oder anderen Thin Clients.

Ihre wichtigsten Vorteile

  • Komplette Desktop-Virtualisierungs-Plattform für Windows-Desktops und Applikationen
  • Effizient und kostengünstig
  • Hohes Einsparungspotenzial gegenüber herkömmlichen PCs
  • Einfache Skalierung und Verwaltung
  • Einsatzvarianten:
    VSpace Komplettlösung, Clients in Citrix Infrastrukturen, VDI Lösung (Verde)
  • Einsatzgebiete:
    Bildungsbereich (Schulen, Universitäten etc.), Behörden, Health Care (Krankenhäuser, Arztpraxen etc.), Freiberufler (Rechtsanwaltskanzleien, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc.), Mittelstandskunden

Sichern Sie sich jetzt eine kostenlose Teststellung!

 

Jacqueline Winter

Wir freuen uns, Sie heute über eine Neuerung „in eigener Sache“ informieren zu können.

Seit November unterstützt Jacqueline Winter unser SBC-Team und wird zukünftig im Bereich Auftragsbearbeitung und Kundenbetreuung für Sie zur Verfügung stehen.

Jacqueline Winter ist seit 01.12.2017 bei sysob tätig und macht nebenberuflich noch Ihren Bachelorabschluss im Fach Wirtschaftspsychologie. Aktuell freut Sie sich auf die neue Herausforderung und die zukünftige erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen als Partner.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich direkt mit Frau Winter in Verbindung setzen: Telefon 09467 7406-137

22 Nov 2018

Entdecken Sie heute viele spannende Möglichkeiten und Potenziale, sich im SAP-Umfeld und gleichzeitig bei Ihren Kunden optimal zu positionieren.

Denn durch die zertifizierte SAP ArchiveLink-Schnittstelle von ARTEC IT Solutions können SAP-Daten ab sofort mit der Informationsmanagement-Lösung EMA® in einem zentralen System clever verwaltet und rechtssicher aufbewahrt werden. Dies eröffnet Ihnen im SAP-Umfeld völlig neue Wege und Umsatzchancen, zu denen wir gerne gemeinsam mit Ihnen aufbrechen möchten.

Cleveres Datenmanagement für SAP-Solutions mit EMA®

Vom ERP-System bis zum Personalwesen: In sehr vielen Unternehmen kommen Lösungen von SAP zum Einsatz. Da es sich bei den entstehenden Daten meist um große Mengen rechtlich relevanter Dokumente handelt, wird der effiziente Umgang damit schnell zur Herausforderung.

Durch die zertifizierte SAP ArchiveLink-Schnittstelle vereinfacht EMA® jetzt den Umgang mit SAP-Daten. Mit einem zentralen, einheitlichen System decken Sie dabei den kompletten Lifecycle der Informationen aus Ihren SAP-Lösungen ab. EMA® stellt sämtliche SAP-Daten zur Verfügung und sorgt gleichzeitig für die rechtssichere, geschützte Langzeitaufbewahrung. Zusätzlich können beliebige andere Datenquellen aus dem Unternehmen einbezogen und strukturiert in SAP-Vorgängen integriert und angezeigt werden.

Das ermöglicht EMA® im SAP-Umfeld

  • Information Lifecycle- und Data Management
    Aufbewahrung und Verarbeitung von SAP-Dokumenten, SAP-Drucklisten und Datenbankreorganisationsdateien. Über die EMA®-Volltextsuche steht zusätzlich ein direkter Live-Zugriff zur Verfügung.
  • Metadaten clever nutzen
    Alle SAP-Dokumente lassen sich bei Bedarf mit Metadaten ergänzen, die automatisiert aus SAP abgefragt werden. Dabei kann es sich beispielsweise um Transaktions- oder Belegnummern handeln.
  • Live-Migration bestehender Daten
    Die Migration von Bestandsdaten erfolgt im laufenden Betrieb, ohne Downtime oder Unter-brechung der Geschäftsprozesse. Innerhalb von wenigen Minuten lässt sich EMA® mit eigenem Content Server an SAP anbinden.
  • Datenerfassung und Dokumenten-Capturing
    Capturing und Verarbeiten von Dokumenten für diverse SAP-Szenarien, spätes und frühes Ablegen mit Barcode, bis hin zur vollautomatischen Zuordnung zu den SAP-Business-Objekten bzw. dem Einstieg in Workflows.

Gerne beraten wir Sie zu allen Einzelheiten! Wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Ansprechpartner, Herrn Peter Schneider, Telefon 09467 7406-169

Weitere Informationen zu ARTEC IT Solutions

 

Neue Potenziale für Sie im SAP-Umfeld

Nicht nur für Anwender bietet die zertifizierte SAP ArchiveLink-Schnittstelle von ARTEC viele Vorteile – sondern auch für Sie als sysob-Partner.

Nutzen Sie jetzt mit EMA® die Chance, sich auch im SAP-Umfeld optimal zu positionieren und innovative Mehrwerte für Ihre Kunden zu schaffen! Gerne informieren wir Sie im Detail darüber, wie Sie mit EMA® ein cleveres und rechtssicheres Datenmanagement für SAP-Systeme realisieren können!

Sie sind bislang noch nicht im SAP-Umfeld aktiv‘? Kein Problem – selbstverständlich unterstützen wir Sie auch beim Einstieg. Wenn gewünscht, bringen wir Sie gerne mit den passenden Kooperationspartnern aus unserem Netzwerk in Verbindung.

Sprechen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Wenden Sie sich dazu bitte an Ihren persönlichen Ansprechpartner, Herrn Peter Schneider.

Weitere Informationen zu ARTEC IT Solutions

Ihr persönlicher Ansprechpartner:
Peter Schneider, Tel. 09467 7406-169