Security

Thinstuff - TSX Scan
Gefällt mir Gefällt mir

ThinstuffTSX Scan wird als eigenständiges Produkt angeboten und erlaubt die Nutzung von Dokumenten-Scannern auch unter den Terminaldiensten von Microsoft mit dem RDP-Protokoll. Ferner werden von TSX-Scan auch neben Terminalserver-Erweiterungen wie z.B. Thinstuff XPVS Server, Winconnect, Propalms, Jetro, etc. auch in virtualisierten Umgebungen (z.B. VDI) uterstützt.
Die Problematik beim Scannen von Dokumenten in SBC-Infrastrukturen besteht darin, dass die Applikation, die ihrerseits auf dem Server liegt, über keine direkte Kommunikation zum Scanner verfügt, da dieser ja in der Regel an den lokalen Arbeitsplatz angeschlossen ist. Lediglich sehr preisintensive und teilweise auch proprietäre Lösungen sorgten dafür, dass Dokumente in Terminalserver-Umgebungen teilweise nur unter erheblichen Funktionalitätseinbußen genutzt werden konnten.

Thinstuff TSX ScanMit TSX Scan steht nunmehr ein Tool zur Verfügung, das nicht nur einen globalen Ansatz bietet, sondern sämtliche Funktionen zur Verfügung stellt, die der verwendete Scanner von Haus aus schon mitbringt. Die Anwendungssoftware auf dem Terminalserver “sieht“ die Scanner, die an den verschiedenen Arbeitsplätzen innerhalb des Netzwerkes zur Verfügung stehen und gibt diese zur Benutzung durch die einzelnen Benutzer frei.

Kernmerkmale
  • TSX Scan unterstützt alle TWAIN- und WIA-kompatiblen Scanner, unabhängig davon um welche Art von Scannern es sich handelt (z.B. Flachbettscanner, Low-Cost Scanner, Duplex-Scanner, ICS Scanner mit TWAIN Wrapper, All-In-One Geräte)
  • TSX Scan verwendet zur Datenübertragung einen hocheffizienten Kompressionsalgorythmus, mit der Möglichkeit selbst über WAN-Anbindungen mit begrenzter Bandbreite ohne nennenswerte Performanceverluste zu scannen
  • TSX Scan integriert sich problemlos in Terminalserver-Umgebungen, sowie Terminalserver-Erweiterungen (z.B. Thinstuff XPVS, WinConnect, Propalms, Jetro), ohne das Änderungen an beispielsweise Firewalleinstellungen nötig sind
  • TSX Scan lässt sich in beliebigen virtuellen Umgebungen mit Windows-basierten virtuellen Maschinen (unter Windwos XP und aufwärts) installieren, z.B. XEN Desktop, VMWARE View, Microsoft Hyper-V Server, Microsoft Virtual PC, Windows 7 XP Mode, Virtual Box etc.
  • Die Installation von TSX Scan erfolgt über über ein Server- und ein Clientmodul. Der Treiber für den Scanner wird ausschliesslich an der Client-Maschine (und nicht am Terminalserver) installiert.
  • TSX Scan arbeitet mit einem Servermodul und einem Clientmodul für die jeweiligen Arbeitsplatzstationen. Die Lizensierung erfolgt nach dem Named User Verfahren, d.h.: es wird eine TSX Scan Lizenz pro Client-Arbeitsplatz unabhängig davon, wieviele Benutzer die Scanner verwenden und wieviele Scanner an einem Client angeschlossen sind.
  • TSX Scan unterstützt alle Varianten der folgenden Windows-Versionen (32-Bit und 64-Bit Architektur): Windows XP*, Windows Vista*, Windows 7*, Windows Small Business Server 2003 und 2008*, Windows Server 2003, 2008 und 2008R2 mit und ohne Terminalserver-Erweiterungen, wie z.B. Propalms, Jetro, etc.
  • Client-seitig wird Windows vorausgesetzt. Thin Clients lassen sich nur XPe basierte Thin Clients verwenden
  • Unterstützung von 32bit (x86) and 64Bit (x64) Windows sowohl für das Server-, als auch für das Client-Modul
  • TSX Scan lässt sich über LAN, WAN und WLAN einsetzen
  • Vollständige Unterstützung von TWAIN 2.0 und WIA für beispielsweise Scanner, Web Cam´s , Digitalkameras, etc.

 


 

Ihr Produktmanager bei sysob:
Herr Jürgen Hess
Telefon: 09467 7406-168

weitere Infos im Onlineportal>> unter Katalog

Facebook  
precio levitra en farmacia buy adobe production premium student best price autodesk revit structure 2015 coupon adobe incopy buy roxio creator 10 price of microsoft word 2007 buy mappoint 2009 europe cost of windows 8 pro adobe elearning suite 6.1 price buy microsoft encarta 2010 adobe acrobat student discount buy expression web 3 cheap